Warning: Use of undefined constant ddsg_language - assumed 'ddsg_language' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/35/d596163968/htdocs/clickandbuilds/DasLitschiOrakel/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php on line 45
Ein Backpacker auf hoher See: Norwegian Escape – Litschiorakel
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: API-Anfragen werden verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Es gibt möglicherweise ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Unter Umständen ist auch dein Server aktuell nicht in der Lage, sich zu Instagram zu verbinden.

Fehler: API-Anfragen sind für dieses Konto verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Es gibt möglicherweise ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Unter Umständen ist auch dein Server aktuell nicht in der Lage, sich zu Instagram zu verbinden.

Fehler: Keine Beiträge gefunden.

Stelle sicher, dass dieses Konto Beiträge auf instagram.com besitzt.

Für die Fehlersuche hier klicken

Ein Backpacker auf hoher See Europa

Ein Backpacker auf hoher See: Norwegian Escape

Februar 17, 2016

Juhu! Es war mal wieder soweit und man hat mich auf große Reise geschickt! Oder auch eher eine Kleine . An Bord der Norwegian Escape durfte ich vom 23. bis 25. Oktober 2015 gemeinsam mit ca. 3000 anderen Persönlichkeiten aus der Tourismusbranche das neuste Schiff der Norwegian Cruise Line auf Herz, Nieren & Fleisch vom Spieß testen, bevor es Europa Richtung Karibik verließ.

Wie man an den Bildern unschwer erkennen kann, hatten wir zur großen Ausfahrt am Hamburger Hafen ziemlich gruseliges Wetter. Die dicken Regenwolken ließen sich auch auf See nicht abschütteln und begleiteten uns auf der ganzen Fahrt ins Nowhere Land - einem zauberhaften Ort irgendwo mitten auf dem Meer. Das Tolle daran: Ich hatte das Außendeck fast komplett für mich alleine! Und so konnten Bilder entstehen, die in der Karibik eine Seltenheit sein dürften.

Trotz des Wetters ließ ich es mir nicht nehmen die Outdoor Bereiche des Schiffs zu testen. Also stieß ich gemeinsam mit ein paar Kollegen mit einem trockenen Weißen an, eroberte den Klettergarten, wagte mich auf "THE PLANK", wäre FAST gerutscht (oben stand ich schon Mal), habe einen mutigen und kälteresistenten Kollegen beim Rutschen zugeschaut, bin auf den höchst möglichen Punkt gekrabbelt, habe die traumhafte Aussicht in den Nebel genossen, bin barfuß in die H²O Grotte gehuscht und mich ganz zum Schluss dann doch ins Schiffsinnere zu verkrümelt. Es war großartig!

Wer mich ein bisschen kennt (oder schon den ein oder anderen Eintrag hier verfolgt hat^^) der weiß, dass ich im Herzen ein Abenteurer bin. Ich liebe das Unbekannte, raue Natur und Selbstbestimmung. Alles Dinge für die eine Kreuzfahrt nicht gerade bekannt ist. (Stürmische Atlantiküberquerungen mal außen vorgelassen) Das eine Kreuzfahrt aber ganz andere Erlebnisse & Abenteuer bereit hält, davon wurde ich ja bereits vor zwei Jahren überzeugt. Und auch dieses Mal wimmelte es an Bord nur so vor Überraschungen & ziemlich tollen Momenten.

Nun könnte ich euch ganz schön viel über das Innenleben des Schiffes verraten...von der Kegelbahn schwärmen, dem Gourmetessen, der tollen Einrichtung, der luxuriösen Spa-Bereich, dem großartigen Kaffee im Atrium, der Schneeraum (Ja, es gibt an Bord einen Raum mit echtem Schnee. Unfassbar, oder?), den tollen Bars, dem Brauhaus mit grandioser Livemusik & über 70 Sorten Bier! Aber da nun einmal über 3000 Tourismusexperten vor Ort waren, wimmelt es im Internet nur so vor Blogeinträgen, Schiffstests & Lobhymnen auf dieses Schiff. Und bevor ich mich mit einem weiteren Artikel einreihe, zeige ich euch lieber ein kleines Video von Bord:

Mit echten Emotionen & Erlebnissen.

Viel Spaß damit 🙂

  Hinweis: Danke an das Team vom Reisebüro hohe-see.de für einen weiteren Hochseetrip in meinem Reiselebenslauf!    

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.