Instagram

Folg mir!

Spielplätze Thailand

Spielplatz: Chatuchak Markt in Bangkok

Januar 4, 2016

Der Chatuchak Weekend Markt ist einer der größten Wochenmärkte der Welt mitten in Bangkok und ein fantastischer Spielplatz für Shoppingqueens, Neugierige, Leckermäuler, Bücherwürmer, Kunst-Enthusiasten und Fotoverrücke wie mich. Über 200.000 Besucher kommen an den Wochenenden täglich hierher um sich durch die über 8000 Stände zu stöbern. Am besten kommt fahrt ihr mit der Skytrain: Einfach in die Sukhumvit-Line einsteigen und bis zur Endstation (Mo Chit) durchfahren. Dann steigt ihr aus und könnt euch vom Strom der Menschen treiben lassen....denn alle strömen Richtung Markt, den man schon von Weitem sehen kann. Die ersten Stände reihen sich schon an der Straße aneinander und wer spät kommt, der wird hier schon spüren, wie eng es werden kann. Es lohnt sich schon gegen 7:30 Uhr zu starten, auch wegen der Temperaturen.

Einmal auf dem Markt angekommen ist es wie im Wunderland. Oder Schlaraffenland. Oder in einem unsortiertem Kopf eines unverbesserlichen Fantasten. Man kann hier definitiv alles finden was man braucht oder eben nicht braucht. Toll ist, dass die meisten Dinge zu lokalen Preisen verkauft werden - vorausgesetzt man handelt ein bisschen. Es gibt Schönes ( handgeschnitzte Holzarbeiten, Ölgemälde, moderne Drucke...), Leckeres (von süß bis salzig bis komisch). Verwirrendes (Krokodilköpfe & Voodoo Puppen), Nutzloses (Seifenblasenmaschinen in allen Farben und Formen), Anziehbares (Man könnte ganz Bangkok hier einkleiden...) und jede Menge Eindrucksvolles.

Litschi-Orakel-Reise-Tipp: Früh starten (direkt ab 8 Uhr da sein), von außen ins Innere schlendern und dabei einen frischen Mangoshake (ca. 1€) schlürfen, auf jeden Fall Bücher gucken in der „books-section“, Fußmassage für zwischendurch (ca. 3€) genießen, Kokos Eis aus Schale löffeln (ca.1€), Mindestens 1 T-Shirt mit hippem Muster shoppen (ca. 3-5€) & ein absolut unnötiges Mitbringsel für euren besten Freund/beste Freundin kaufen (natürlich zum Schnapperpreis). Falls ihr nicht alleine unterwegs seid verabredet unbedingt einen "Falls-Verloren" Treffpunkt, am besten eignet sich der Clock-Tower in der Mitte des Marktes.

Hinkommen

BTS-Skytrain Station: Mo Chit + kurzer Fußweg (der aber schon an Ständen vorbei führt) | Fahrzeit ca. 10 Minuten + 10 Minuten Fußweg

MRT/U-Bahn Station: Kamphaeng Phet | Fahrzeit 20-30 Minuten aus der Innenstadt

Taxi: Kostet ca. 250 Baht und ist vom Stadtverkehr abhängig...geht, muss aber nicht sein.

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag von 8:00 -18:00 Uhr Früh da sein lohnt sich...viele Stände machen schon vor dem offiziellen Start auf.

Zurechtfinden

Der Chatuchak Markt ist unendlich groß und mitunter auch höchst verwirrend. Am besten ihr besorgt euch vorab die offizielle Chatuchak Market Map,damit kann man sich super zurecht finden, insbesondere, weil der komplette Markt in thematische Sektionen gegliedert ist. Wenn um einen herum nur noch Bücher zu sehen sind, ist man wohl in der Book Section gelandet.

TOP Mitbringsel

Handgemachte Kleidung (Vielleicht ein T-Shirt für den besten Kumpel? Oder die kleine Schwester?)

Buddhas (Nichts ist typischer. Ob aus Holz, Metal, Ton...bemalt, beklebt, vergoldet....)

Irgendwas mit Elefanten (Der Elefant ist das Symbol Thailands und schmückt viele Souvenirs...und irgendjemand steht immer auf Elefanten)

Ein gebrauchtes Buch (In der Book-Section gibt es wundersame & besondere Bücher aus vergangenen Zeiten. Zwischen viel Mist verbergen sich Sammlerstücke und Vergessenes)

Kulinarisches (Ob Gewürze, Saucen, Kokosöl...irgendjemand freut sich immer über en besonderen Kick für seine Küche)

Hello-Kitty Seifenblasenmaschine (Gibt's wahlweise auch mit Glücksbärchis, Winni-Puh etc.)

Handbemalte Slip-On Schuhe (Mega Coooool! Alles ist möglich. Vom fertig bemalten Slipper, hin zum individuellen Schuh-Kunstwerk.)

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.